Das Land in Sandalen

Im Oman leben drei Gruppen von Menschen. Neben den einheimischen Omani sind einerseits Europäer und andererseits Inder, Nepalesen, Pakistani und Benladeschi eingewandert. Die Europäer bilden die kleinste Gruppe. In der Kleidung unterscheiden sich die Gruppen deutlich, jedoch tragen alle Menschen Sandalen.
IMG_7921
Das Straßenbild ist sehr männlich dominiert. Die Inder, Nepalesen, Pakistani und Benladeschi sind fast ausschließlich männlich. Die Omanis sind auch fast alle männlich, oder es wirkt zumindest so. Viele omanische Kinder spielen auf den Straßen. Es sind mehr Jungen aber auch einige Mädchen. Ihre Mütter sehe ich nie. Wenn omanische Frauen die Straße betreten, dann nur in männlicher Begleitung. In solch einem Fall regelt die Begleitung alles, die Frau steht stumm daneben. Selbst beim Einkaufen im Supermarkt geht der Mann einkaufen, während die Frau im Auto wartet.
Die männlichen Omani tragen Kopftuch und weißes Kleid. Frauen sind komplett in Schwarz verhüllt, manchmal gibt es einen Schlitz für die Augen.
Sur
Im Vergleich zum Iran sind die Frauen hier deutlich mehr verhüllt. Auch hatte ich den Eindruck, dass die Frauen im Iran „ganz normal“ am gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Sie gehen zum Beispiel einkaufen oder mit Freundinnen in ein Cafe, solches verhalten habe ich im Oman nicht beobachtet.
in Buraimi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s